Tochterfirma von VanEck startet neuen Bitcoin-Index

Tochterfirma von VanEck startet neuen Bitcoin-Index <

MV Index Solutions, eine Tochter des Vermögensverwalters Van Eck, hat ihren eigenen Bitcoin (BTC) Index eingeführt, der auf den Kurswerten von drei großen Direkthändlern (Over-The-Counter) basiert. Dies wurde am 20. November in einer Pressemitteilung vermeldet.

Die MV Index Solutions bietet sogenannte MVIS Indizes, über mehrere Anlagenklassen hinweg, an. Darunter auch auf den jeweiligen Märkten für Aktien, Renten und digitale Vermögenswerte.

Der neue MVIS Bitcoin U.S. OTC Spot Index (MVBTCO) richtet sich nach den Kurswerten großer OTC-Händler wie Circle Trade, Cumberland und Genesis Trading.

Gabor Gurbacs, Strategischer Leiter für digitale Vermögenswerte bei VanEck/MVIS, meint, dass „der Index den Weg für institutionelle Anlageprodukte wie ETFs (börsengehandelte Fonds) bereiten könnte und gleichzeitig dafür sorgt, dass institutionelle Investoren auf den OTC-Märkten in großen Mengen und zu transparenten Kursen handeln können.“

Zuvor hatte VanEck dieses Jahr in Kooperation mit dem Finanzdienstleister SolidX beantragt, einen gemeinsamen Bitcoin-ETF auf der BZX Aktienbörse, die wiederum zur Chicagoer Optionsbörse CBOE gehört, an den Start zu bringen. Allerdings steht derzeit noch eine Entscheidung der amerikanischen Börsenaufsicht SEC bezüglich des ETFs aus, diese wurde im August vertagt.

Im Oktober hatte die SEC einen Gesprächsbericht über ein Treffen bezüglich des Bitcoin-ETFs veröffentlicht, in dem die beiden Unternehmen explizit auf die Bedenken der Aufsichtsbehörde eingingen, die 2017 in der Ablehnung eines vorherigen Antrags von SolidX angegeben wurde. Hier wurde damals „eine Nicht-Einhaltung des Aktiengesetzes“ angemahnt.

Wie Cointelegraph letzte Woche berichtet hat, hat die schweizerische Börse SIX angekündigt, das weltweit erste börsengehandelte Finanzprodukt (ETP), bestehend aus mehreren Kryptos, zu listen. Mit Unterstützung vom schweizerischen Startup Amun AG soll das erste Krypto-ETP das Kürzel HODL tragen und von VanEck verwaltet werden.