Bitcoin auf 3.650 US-Dollar, Aktienmärkte legen ebenfalls leicht zu

Bitcoin auf 3.650 US-Dollar, Aktienmärkte legen ebenfalls leicht zu <

Montag, 11. Februar: Die Top-20 Kryptowährungen konnten in den letzten 24 Stunden kleine bis signifikante Gewinne einfahren. Bitcoin (BTC) kann dadurch fast bis auf 3.650 US-Dollar klettern, wie die Daten von CoinMarketCap zeigen.

Market visualization from Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bei Redaktionsschluss hat der Bitcoin etwas weniger als 0,5% zugelegt, was zu einem Kursstand von 3.648 US-Dollar führt. Über die Woche ist der Kurs damit insgesamt um etwas mehr als 5% gestiegen.

Bitcoin 7-day price chart

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ethereum (ETH) konnte sich wieder als zweitgrößte Kryptowährung etablieren, nachdem jetzt eine Marktkapitalisierung von 12,6 Mrd. US-Dollar erreicht wurde. Damit zieht ETH am Konkurrenten Ripple (XRP) vorbei, der zurzeit eine Marktkapitalisierung von 12,4 Mrd. US-Dollar aufweist.

Der Kurswert von Ethereum ist in den vergangenen 24 Stunden um knapp 2% gestiegen, wodurch sich ein Stand von 121 US-Dollar ergibt. Zu Beginn des Tages lag der Kurs noch auf 117 US-Dollar. Im Wochendiagramm hat Ethereum 12% Gewinn gemacht, da der Coin zum Beginn der Woche noch 107 US-Dollar betragen hatte.

Ethereum 7-day price chart

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ripple hat über den Tag 0,5% verloren, was einen Kursstand von 0,303 US-Dollar bedeutet. Im Wochendiagramm ist der Kurs nun allerdings 0,5% höher als noch zu Beginn.

Ripple 7-day price chart

Ripple 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Unter den restlichen Top-20 Kryptowährungen ist Dash (DASH) der eindeutige Tagessieger, der fast 8% einfahren konnte, womit er über die Woche bei satten 18% Zugewinn liegt.

Der Aktienmarkt ging heute auch einen Tick nach oben, so ist der Index S&P 500 um 0,09% angestiegen, während der Nasdaq um 0,23% geklettert ist. Der Volatilitätsindex (VIX) der Chicagoer Börse CBOE hat mit 3,44% sogar noch stärker zugenommen.

Die Indizes und Futures für Öl senden momentan gemischte Signale, so hat die Rohölsorte WTI Crude 1,88% verloren, während Brent Crude um 1,24% gefallen ist. Mars US konnte sich hingegen um 1,32% nach oben bewegen, der Canadian Crude Index ist jedoch um 1,8% abgesunken, wie Oilprice.com zeigt.

Wie Cointelegraph heute berichtet hat, haben die Analysten von Fundstrat Global Advisors nun ihren Krypto-Prognosebericht 2019 veröffentlicht, der von kontinuierlichen Verbesserungen in der Kryptobranche ausgeht, was auch die Kurse mit nach oben zieht.

Des Weiteren meinte eine Kommissarin der amerikanischen Börsenaufsicht SEC gestern, dass die schleppenden Regulierungsbemühungen ihrer Behörde förderlich für die Kryptobranche wären, da diese sich deshalb zunächst selbst regulieren kann.